L

Sett inn kontaktinfo fritekst eller legg til MailChimp

w

Treriksrøysa - Das nördlichste Dreiländereck der Welt

Am Dreiländereck am See Goldajavri in Storfjord treffen die Grenzen von Norwegen, Schweden und Finnland aufeinander. Es befindet sich auf dem 69. nördlichen Breitengrad sowie 490 m über dem Meeresspiegel.

WANDERUNG
29.04.201514:07 Marie Angelsen

Das Dreiländereck am See Goldajavri ist eines von insgesamt 2 Dreiländerecken in Norwegen und Skandinavien. Das zweite befindet sich im Pasviktal in der Finnmark. Dort treffen sich die Grenzen von Norwegen, Russland und Finnland. Jedoch befindet sich dieses Dreiländereck 900 m weiter südlich, was dazu führt, dass das Dreiländereck in Storfjord wirklich das nördlichste der Welt ist!

  • Wussten Sie, dass Sie sich dort frei zwischen den Ländern bewegen dürfen? Auch wenn sich das Dreiländereck im Wasser befindet; dank der erbauten Holzplattform können Sie nach Lust und Laune zwischen den drei Ländern hin und her springen.

Am Grenzübergang in der Finnmark ist das Länderspringen nicht erlaubt. Hier wird das Dreiländereck von der norwegischen als auch der russischen Seite aus streng überwacht und eine einfache Grenzüberschreitung ist nicht erlaubt.

Wanderung zum Dreiländereck ab dem Signaltal

Es gibt verschiedene Wanderrouten zum Dreiländereck, die unabhängig von der Jahreszeit möglich sind. Eine Alternative beginnt im Signaltal/Čiekŋalvuovdi in Storfjord. Dies ist eine längere Wanderung, bei der man eine Übernachtung einplanen muss.

Die Wanderroute führt über die unbemannten DNT-Hütten (vom norw. Wanderverein) Gappohytta und Goldahytta. Die Route umfasst ca. 30 km und wird als schwierig eingestuft. Von der Goldahütte ist es nur noch ein kleiner Spaziergang bis zum Dreiländereck.

  • Weitere Informationen über Storfjord und den Nordkalottleden finden Sie hier.

Wanderung zum Dreiländereck ab Kilpisjärvi

Die zweite Route beginnt in Kilpisjärvi in Finnland. Dort startet man am Parkplatz an der E8, direkt hinter der Grenze. Danach folgen Sie einfach dem gut markierten Wanderweg. Diese Wanderung ist insgesamt ca. 22 km lang (hin und zurück) und führt über relativ flaches Gelände. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Wanderung trotzdem als schwierig eingestuft ist.

Eine weitere Alternative ab Kilpisjärvi im Sommer ist eine Bootstour von Kilpisjärvi über den See, gefolgt von einer 20-minütigen Wanderung entlang eines einfachen Pfades bis zur Grenze.

  • Weitere Informationen über die Bootstour ab Kilpisjärvi finden Sie hier. (EN)

Empfehlenswerte Wanderkarten der Region

Eine aktuelle Karte für diese Wanderung finden Sie in der Wanderkarte für Storfjord. Herausgeber: Ishavskysten friluftsråd (Maßstab 1:50 000).

Andere Karten decken ebenfalls das Gebiet ab. Wanderkarten erhalten Sie in lokalen Geschäften oder auf folgender Webseite: kartbutikken.no

Unterkünfte

Unterkünfte in der Nähe finden Sie hier.

Nützliche Links

  • Die Beschreibung der Wanderroute finden Sie auf UT.no. (NO)
  • Die Geschichte des Dreiländerecks können Sie auf der Webseite der Gemeinde Storfjord nachlesen. (NO)
  • Weitere Informationen über das Dreiländereck finden Sie hier.
Marie Angelsen
Blick aufs Grenzgebiet
Blick auf das Dreiländereck
Marie Angelsen
Auf dem Weg zum Dreiländereck nahe Goldajavri
Wanderung zum Dreiländereck
Marie Angelsen
Gleich geschafft!
Ein Wegweiser kurz vor dem Dreiländereck
Marie Angelsen
Auf dem Weg zum Dreiländereck nahe Goldajavri
Marie Angelsen
Mitternachtssonne am Goldajavri
Der See am Ausgangspunkt der Wanderung zum Dreiländereck

Verwandte Artikel

google map